Bloodmilla und die Umwelt

Als Hersteller von Produkten, die an sich schon zu einer starken Müllreduzierung beitragen, achten wir selbstverständlich nicht nur in der Produktion, sondern auch in allen anderen Bereichen die unser Unternehmen betreffen darauf, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Um dies umzusetzen ergreifen wir entsprechende Maßnahmen.

Hierzu zählen im Bereich Versand:

  • Bloodmilla versendet immer in der kleinstmöglichen Schachtel. Die Schachteln bestehen aus Recyclingkarton und werden mit einem Papierbackband verschlossen (60% biobasiertes Material, lösungsmittelfrei, Rollenkern aus 100% recyceltem Karton)

  • GoGreen Versand mit DHL

  • Versand der Rechnung erfolgt ausschließlich per E-mail, außer es wird explizit ein Ausdruck gewünscht

  • Druck auf Recycling Papier oder FSC zertifiziertem Papier, nur wenn nötig und immer im beidseitig Spardruck

  • Kartons und Verpackungsmaterial, in denen wir Lieferungen erhalten werden an einen Ebayhändler in unserer Nachbarschaft weitergegeben, der diese dann für den Versand seiner Waren verwendet. Sie werden daher sofort einem neuen Zweck zugeführt und wiederverwendet

  • Wir streben an in den nächsten Jahren komplett auf ein papierloses Büro umzustellen, hier sind allerdings noch einige Hürden zu nehmen.

  • Unsere Bestellungen werden i.d.R. Zu Fuß zur nächsten Postfiliale gebracht, da die Schachteln sehr klein sind und meist nicht schwer ist uns da ein großes Anliegen. Wenn mal ein schwerer Karton mit einer Lieferung an einen unserer Händler dabei ist bemühen wir aber ausnahmsweise das Auto

Und im Bereich der Sortimentsauswahl:

  • Bei Bloodmilla werden vorwiegend Produkte aus deutscher Produktion angeboten. Die Bloodmillas selbst werden ausschließlich in Deutschland hergestellt, sogar die Stoffe werden zum größten Teil hier bei uns in Süddeutschland gestrickt und gefärbt, was in der Textilbranche nicht selbstverständlich ist.

  • Bei Zugkaufartikeln wie Menstruationstassen, Levantiner Schwämmchen und Reinigungsutensilien achten wir vor allem auf die Herkunft. Wir möchten möglichst regional bleiben und bieten daher nur Artikel aus EU-Produktion, vorzugsweise deutscher Produktion an. Produkte von in der EU ansässigen Herstellern, die aber in Asien produzieren, lehnen wir ab.

  • Zudem arbeiten wir stets daran auch die Zukaufartikel möglichst verpackungsfrei zu versenden und wenn dies nicht möglich ist Produkte mit umweltfreundlicher Verpackung anzubieten. Wir sind hier auch immer im Austausch mit unseren Lieferanten.

  • Die Möglichkeiten der Sortimentserweiterung ist durch diese Kriterien stark eingeschränkt, wir sind jedoch der Überzeugung, dass man sich an seine Prinzipien halten muss, wenn man etwas verändern möchte.

  • Bei einigen Produkten kann man inzwischen sogar wählen, ob die Gebrauchsanweisung in Papierform oder als Download gewünscht ist. Diesen Bereich möchten wir Zug um Zug nach unseren (auch technischen) Möglichkeiten erweitern.

Bloodmilla versendet ausschließlich in EU Länder und in die Schweiz. Wir sind der Auffassung, dass es in den USA oder in Asien vor Ort genügend gute Produkte der alternativen Monatshygiene gibt und es nicht notwendig ist unsere Produkte (auch wenn sie unheimlich gut sind !) um die ganze Welt zu schicken. Wenn schon ganzheitlich, dann richtig !!

Auch nehmen wir in Kauf weniger Umsatz zu machen indem wir uns von großen Marktplätzen wie z.B. Amazon distanzieren und unsere Ware dort nicht anbieten, da wir mit vielen Gegebenheiten für Arbeitnehmer, aber auch für Händler nicht einverstanden sind.